FR-Bundhose

SKU
502488
- Cantex WS
  •  
  • EN ISO 11612
    A1 B1 C1 F1
  • EN 61482-2
    APC 1
    ELIM: 12,0 cal/cm² ATPV: 18,0 cal/cm²
  • EN 1149-5
  • EN ISO 11611
    CL.1 A1
  • EN ISO 20471
    CL.2

Inhärent flammhemmende, Hose geeignet für Gleisarbeiten mit zusätzlicher Verstärkung durch Barricader, die einen hohen Schutz gegen Metallspritzer bieten. Auf der Rückseite hat die Hose Cantex-Stretch Zonen für erhöhten Komfort.

Vordertaschen. Gesäßtaschen mit Patte. Cargo-Tasche mit Patte, Handytasche und verdecktem Schlüsselringhalter. Zollstocktasche mit Messerhalter und Schlaufe. Kniepolstertaschen innen mit zwei verschiedenen Platzierungsebenen. Kontrastnähte.

Größen
44-64, 94-114, 24-30

Produktinformationen

Inhärent flammhemmende, Hose geeignet für Gleisarbeiten mit zusätzlicher Verstärkung durch Barricader, die einen hohen Schutz gegen Metallspritzer bieten. Auf der Rückseite hat die Hose Cantex-Stretch Zonen für erhöhten Komfort.

Vordertaschen. Gesäßtaschen mit Patte. Cargo-Tasche mit Patte, Handytasche und verdecktem Schlüsselringhalter. Zollstocktasche mit Messerhalter und Schlaufe. Kniepolstertaschen innen mit zwei verschiedenen Platzierungsebenen. Kontrastnähte.

Qualität

802: Strapazierfähiges Material, Barricader EP, 545 g/m²
811: Tera TX, 260 g/m², LOI: 29,8%
884: Cantex Stretch, 365 g/m², LOI: 29,5%

Waschanleitung

Standards

  •  Die CE-Kennzeichnung gibt an, dass eine Benannte Stelle eine CE-Typeuntersuchung dieser Kleidungstücke gemäß PSA-Verordnung (EU) 2016/425.
  • EN ISO 11612
    A1 B1 C1 F1
    EN ISO 11612 – Diese Norm definiert Schutzkleidung, die vor den Gefahren durch Hitze und Flammen, schützt.
  • EN 61482-2
    APC 1

    EN 61482-2 – Diese Norm definiert die Anforderungen an Schutzkleidung, die vor den Gefahren eines thermischen Lichtbogen schützen.

    ELIM: 12,0 cal/cm² ATPV: 18,0 cal/cm²
  • EN 1149-5EN 1149-5 - Diese Norm definiert die Anforderungen an Schutzkleidung in einer explosionsgefährdeten Umgebung. (ATEX-Umgebung)
  • EN ISO 11611
    CL.1 A1
    EN ISO 11611 - Diese Norm definiert die Anforderungen an Schutzkleidung bei Schweißarbeiten oder verwandten Verfahren.
  • EN ISO 20471
    CL.2
    EN ISO 20471 - Diese Norm definiert die Anforderungen an Schutzkleidung, die in Umgebungen mit sich bewegenden Fahrzeugen oder anderen, in denen eine erhöhte Sichtbarkeit erforderlich ist, getragen wird.