Banner-Sustainability-Ethical-Guidelines

ETHISCHE RICHTLINIEN

Wir bei Tranemo streben nach hohen ethischen Standards, die mit unseren Werten im Einklang stehen. Wir verfolgen diesbezüglich eine klare Politik basierend auf unseren eigenen Anforderungen, die wir auf unsere Lieferanten übertragen.


Wir beeinflussen die Welt in der wir leben und sind uns unserer Verantwortung stets bewusst. Wir erwarten, dass unsere Lieferanten an unseren moralischen Grundsetzen festhalten und selbige Werte pflegen:

Zwangsarbeit: Wir verbieten jede Form der Zwangsarbeit. Dies schließt auch die Arbeit in Gefängnissen ein.
ILO-Arbeits-und Sozialstandards Nr. 29 und 105.

Diskriminierung: Wir distanzieren uns klar von jeglicher Form der Diskriminierung. Dies umfasst jede Unterscheidung, Ausschließung oder Bevorzugung, auf Grund der Rasse, der Hautfarbe, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung, des Glaubensbekenntnisses, der politischen Meinung, der nationalen Abstammung oder der sozialen Herkunft. ILO-Arbeits-und Sozialstandards Nr. 100 und 111.

Kinderarbeit: Wir stehen hinter den internationalen Übereinkommen zu eine angemessenen Regelung der Arbeitszeit und der Arbeitsbedingungen und tolerieren keine Form der Kinderarbeit. ILO-Arbeits-und Sozialstandards Nr. 138 und 182. UN-Kinderrechtskonvention, Artikel 32.

Vereinigungsfreiheit und Schutz des Vereinigungsrechtes: Die Arbeitnehmer und die Arbeitgeber ohne jeden Unterschied haben das Recht, ohne vorherige Genehmigung Organisationen nach eigener Wahl zu bilden und solchen Organisationen beizutreten, wobei lediglich die Bedingung gilt, daß sie deren Satzungen einhalten. ILO-Arbeits-und Sozialstandards Nr. 87 und 98.

Entlohnung: Wir stellen sicher, dass alle Arbeitsverhältnisse auf der Grundlage akzeptabler Gesetzen und Regulierungen geschlossen werden und ebenso auf vertretbarem internationalen Arbeitsrecht bestehen.
ILO-Arbeits-und Sozialstandards Nr. 26 und 131.


Arbeitszeit: Wir halten die nationalen Gesetze und industriellen Vorgaben zum Standard der täglichen Arbeitszeit ein. ILO-Arbeits-und Sozialstandard Nr. 1.


Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz: Sicherheit der Arbeitnehmer hat stets Priorität. Unabhängig von der Arbeitsumgebung müssen die Gesetze und Regelungen zur Sicherheit am Arbeitsplatz und zum Gesundheitsschutz eingehalten werden.

Unsere Grundsätze: Die Grundlage für gutes geschäftliches und gesellschaftliches Handeln beruht auf der Einhaltung von Gesetzen und Regeln. Wir wirken jeglicher Form von Korruption entgegen. Dies schließt selbstverständlich auch Erpressung und Bestechung mit ein.

Umwelt: Unser Fokus liegt auf der Weiterentwicklung und Verbesserung unseres nachhaltigen Handels. Als Mindeststandard erwarten wir von unseren Lieferanten mindestens die Einhaltung aller Umweltschutzgesetze und Vorschriften.