Banner-Flameandheat

HITZE UND FLAMMEN

» EN ISO 11612        » EN ISO 14116         » LOI-VALUE

EN ISO 11612

EN ISO 11612
Schutzkleidung gegen Hitze und Flammen

Diese Norm definiert Schutzkleidung für Bereiche, in denen die Gefahr besteht, dass Kleidungsstücke in Kontakt mit Hitze und Flammen kommen können Es ist der Basisschutz aller Tranemo FR Kleidungsstücke. Zum Schutz des gesamten Körpers muss das Schutzkleidungssystem Hals, Rumpf, Arme und Beine mit einem einzigen Kleidungsstück, einem Overall oder einem zweiteiligen Kleidungsstück abdecken; Jacke und Hose welche mit dem selben Schutzniveau zertifiziert sind. Die Norm umfasst verschiedene Kategorien, wobei Kennbuchstaben Aufschluss darüber geben, welche Hitze- und Flammenanforderungen die Kleidungsstücke erfüllen. Es müssen mindestens zwei Kategorien getestet werden, damit die Kleidungsstücke ein CE-Zeichen erhalten können. Kennbuchstabe A1 und bzw. oder A2 ist obligatorisch und das Ergebnis wird auf dem CE-Schild zusammen mit diesem Symbol angegeben. Die Kennbuchstaben sind in verschiedene Grade unterteilt, wobei die höchste Zahl dem höchsten getesteten Wert entspricht. Das Design ist ebenfalls ein Parameter für die CE-Kennzeichnung von Kleidungsstücken, die für einen Kontakt mit Hitze und Flammen vorgesehen sind. FR-Kleidung zertifiziert nach EN ISO 11612 D und E fallen unter die PSA-Verordnung Kategorie III.

 

Kennbuchstabe B misst die Eigenschaft des Gewebes, Konvektionshitze zu blocken und Kennbuchstabe C misst die Eigenschaft des Gewebes, Strahlungswärme zu blockieren. Wenn ein Gewebe auf den Schutz gegen Konvektionshitze und Strahlungshitze getestet wird, ergeben sich zwei Werte. Der erste Wert gibt an, in welcher Zeit sich die Temperatur der Haut um 12°C (die Hauttemperatur beträgt dann ca. 47-49°C) erhöht. Dies ist der Punkt, an dem der Träger die Hitze bemerken würde. Der zweite Wert misst die Zeit, die die Haut braucht um sich um 24°C (die Hauttemperatur beträgt dann ca. 59-61°C) aufzuheizen. An diesem Punkt besteht das Risiko einer Verbrennung 2.Grades. Die Zweitspanne zwischen 12°C und 24°C, ist die Zeit, die der Träger zum Reagieren zur Verfügung hat. In dieser Zeit muss er sich von der Hitzequelle entfernen. Tranemo empfiehlt in der Regel die Kennziffer B1, da der Träger hier rechtzeitig reagieren kann und die Möglichkeit hat, sich von der Hitzequelle zu entfernen. In der Metallindustrie muss man sich vor Strahlungshitze schützen, um Hitzebelastung zu vermeiden. Kennziffer C1, gibt Ihnen eine Reaktionszeit von 7-20 Sekunden. Um C2 zu erreichen, benötigt man 2 oder 3 Schichten Kleidung, was die Reaktionszeit auf 20-50 Sekunden erhöht, d.h. es erhöht maßgeblich den Schutz vor Strahlungshitze.

Kann ein Stoff geschmolzenem Aluminium widerstehen, ist er normalerweise auch geeignet für geschmolzene Aluminiumbronze und geschmolzene Mineralien. Kann ein Stoff geschmolzenem Eisen widerstehen, ist er normalerweise auch geeignet für geschmolzenes Kupfer, geschmolzenes Phosphor und geschmolzenes Messing. Wenn Sie mit anderen geschmolzenen Metallen oder Legierungen als Aluminium (D) oder Eisen (E) arbeiten, wenden Sie sich an uns. Wir finden den passenden Stoff für Ihre Risikobewertung. Durch Gewebetests in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kunden hat Tranemo das Magma-, Cantex- und unser neues Apex-Gewebe entwickelt.

 

KennbuchstabeBeschreibung
A1, A2Voraussetzungen für eine begrenzte Flammenausbreitung: A1: Oberflächenzündung A2: Randzündung.
B (1-3)Schutz gegen Konvektionshitze und offene Flammen
C (1-4)Schutz gegen Strahlungshitze
D (1-3)Schutz gegen Spritzer von geschmolzenem Aluminium
E (1-3)Schutz gegen Spritzer von geschmolzenem Eisen
F (1-3)Schutz gegen Kontakthitze

Der amerikanische Standard hierzu nennt sich NFPA2112 und konzentriert sich mehr auf die Gefahr von Stichflammen und Off-Shore-Arbeiten als in Richtung schwerer Industrie wie die europäische Norm, die Tests an geschmolzenen Metallen beinhaltet. Der größte Unterschied in der amerikanischen Norm ist der Char-Längentest (Vertikaltest ASTM D64B), der nach 100 Waschzyklen durchgeführt wird und der Stichflammen-Brandtest (Manikin-Test ASTM F1930). Die Europäische Norm hat einen optionalen Manikin-Test (ISO 13506 - Messung der Wärmeübertragung unter Verwendung einer sensorbestückten Prüfpuppe), der durchgeführt werden kann, wenn Sie das gesamte Bekleidungssystem gegenüber Stichflammen testen möchten. EN ISO 11612 ist eine internationale Norm, die auch von den USA anerkannt ist, wo der Test nach mindestens 5 Waschgängen gemäß der Norm durchgeführt wird.


EN ISO 14116

EN ISO 14116
Kleidung und Zubehör mit einem niedrigeren Flammschutzgrad

Die Norm gilt häufig für Kleidung und Zubehör mit einem niedrigeren Flammschutzgrad, wie z.B. Warnwesten, Regenbekleidung, Knieschützer und Socken.

 

Es findet eine Unterteilung in drei Klassen statt, wobei Index 3 die höchste Stufe darstellt. Kleidungsstücke mit Index 3 sollten in Verbindung mit Kleidungsstücken getragen werden, die gemäß EN ISO 11612 zertifiziert sind. (Kleidungsstücke mit Index 1 sollten nicht direkt auf der Haut getragen werden.) Für diese Norm gibt es kein spezielles Symbol/Piktogramm. Wir verwenden das Flammen-Symbol, um zu signalisieren, dass es sich um FR-Produkt handelt.


LOI - Limited Oxygen Index

LOI bezeichnet die Mindestkonzentration an Sauerstoff (als Prozentsatz), bei dem ein Stoff verbrennen kann. Dieser Wert bestimmt den Schutzgrad des Kleidungsstücks hinsichtlich seiner relativen Entflammbarkeit und sollte über 25% liegen.

 

Wir testen den LOI-Wert unserer Stoffe und geben diesen auf dem FR-Etikett auf der Außenseite an. Der LOI-Wert ist eine Möglichkeit zur Angabe des Flammschutzgrads für ein Kleidungsstück. Er erleichtert dem Benutzer den Vergleich sowie die Auswahl des korrekten Schutzgrads. Der LOI-Wert ist abhängig von der FR-Faser/Faser-Kombination und dem Gewebegewicht. Tranemo führt vor der Produktion Flammtests an jeder Charge durch, um das hohe Schutzniveau zu gewährleisten, das wir von allen unseren Geweben erwarten.

 

Tranemo StoffLOI
811Tera TX29,8%
812Cantex Pro 26029,8%
821Edge HVO27,5%
822Edge 350 IR29,5%
830 / 832Apex28,0%
845Aramid31,2%
846Ara TX30,1%
850Denim Stretch 1.029,4%
863Outback Heavy Welding28,9%
873Magma25,9%
882 / 883Cantex 2.032,3%
884Cantex Stretch29,5%
885Cantex Weld29,0%
901 / 904Merino RX27,7%
902Merino BX28,5%
903Merino TX28,7%
920Cantex JX33,0%
942Mega TX 23526,7%
943Mega TX 260IR25,5%
955Windtech FR 55029,5%
Maternity trousers